top of page

ROLLLÄDEN SENKEN AKTIV DIE HEIZKOSTEN

Aktualisiert: 4. Apr. 2023


rollläden-senken-aktiv-die-heizkosten
txn. Im Winter verhindern Rollläden Wärmeverluste über die Fenster. Das spart Heizkosten, schont die Umwelt und erhöht den Wohnkomfort. Foto: BVRS/txn

txn. Ein Großteil des Energieverbrauchs privater Haushalte wird für die Heizung genutzt. Wenn diese Wärme unbenutzt entweicht, schadet das nicht nur der Umwelt, sondern kostet auch viel Geld. Dabei spielen die großen Fensterflächen moderner Eigenheime eine zentrale Rolle. Denn auch wenn die wärmedämmende Wirkung von Fenstern ständig optimiert wird, können diese die Anforderungen an den Wärmeschutz nicht allein erfüllen. Durch die Kombination mit automatisierten Sonnenschutzprodukten wie Rollläden lassen sich die Energieverluste deutlich senken. Laut einer aktuellen Studie der Industrievereinigung Rollläden-Sonnenschutz-Automation (IVRSA) lassen sich so bis zu 15 Prozent der Heizwärme eingespart werden. Mit einer intelligenten Steuerung ausgerüstet, öffnen und schließen sich beispielsweise Rollläden auch bei Abwesenheit der Bewohner selbstständig. Durch die dämmende Luftschicht zwischen Rollladenpanzer und der Fensterscheibe geht dann deutlich weniger Raumwärme verloren. Tagsüber wiederum werden die Rollläden geöffnet, um die wärmenden Strahlen der Wintersonne ins Haus zu lassen. Der Fachmann spricht hier vom solaren Energieeintrag. Rollläden lassen sich fast immer auch nachträglich motorisieren und in ein Smarthome-System einbinden. Erster Ansprechpartner sollte ein Betrieb des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks vor Ort sein. Denn die Profis wissen, mit welcher Lösung sich im Einzelfall effizient Energie einsparen lässt. Weitere Informationen online unter www.rollladen-sonnenschutz.de

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page